Das Dorf Schenna am Meraner Sonnenhang

Wie zwei Leibwächter stehen die Hausberge Ifinger und Hirzer an Schennas Seite und beschützen das Dorf und seine Gäste. Schönheit, Vielfalt und die pittoreske Lage machen Schenna zu einem wunderbaren Ort am Meraner Sonnenhang.

Schenna liegt auf dem Sonnenhügel oberhalb von Meran in Südtirol, eingebettet in Weinbergen und Obstwiesen - auf 600 Metern über dem Meeresspiegel.

 

Das gesamte Gemeindegebiet von Schenna erstreckt sich über eine Fläche von 48 qkm und reicht von der Stadtgrenze Meran (300m) bis zu den beiden Hausbergen Hirzer (2.781m) und Ifinger (2.581 m). Neben dem Ortskern (600m) umfasst das Dorf weitere 6 Ortsteile, die von 716 m bis 1.536 m reichen: Verdins, St. Georgen, Schennaberg, Videgg, Unter- und Obertall. Jeder Ortsteil entzückt durch seine charakteristische Schönheit und macht somit den Urlaub in Schenna zum Erlebnis.

Beliebter Ferienort in Südtirol
Aus der ehemaligen bäuerlichen Landgemeinde hat sich in den letzten 50 Jahren einer der bedeutendsten Tourismusorte Südtirols entwickelt. Die bevorzugte Lage, das Klima, das vielfältige und qualitativ hochwertige Angebot an touristischen Einrichtungen, der persönliche Einsatz und die Betreuung der Gastgeber haben Schenna den Erfolg gebracht.

 

Daten und Fakten

  • 2.800 Einwohner
  • 48 qkm Gemeindegebiet
Das sonnige Schenna bei Meran, Hotel in Südtirol
 
Sommer in Südtirol, Urlaub im Hotel Tyrol in Schenna bei Meran
Panoramablick von Schenna, Urlaub bei Meran, Südtirol